Länderübergreifender Austausch des VDL Hessen mit dem Verband „lehrer NRW“ an der Didacta am 16.02.2016 in Stuttgart

Der Landesvorsitzende des VDL Hessen, Jörg Leinberger, besuchte gemeinsam mit dem stellvertretenden Landeskassierer Thomas Müller die diesjährige Didacta in Stuttgart. Dort fand am Stand der „lehrer NRW“ – ein Partnerverband im VDR – nicht nur zur Hauptthematik „digitale Bildung“, sondern auch zu den bildungspolitischen Entwicklungen in beiden Bundesländern ein reger Austausch statt.

VDL an der Didacta 16022016

(in der Mitte: Jörg Leinberger, Landesvorsitzender des VDL Hessen; rechts daneben: Thomas Müller, stellv. Landeskassierer des VDL Hessen; ganz rechts stehend: Jürgen Böhm, Bundesvorsitzender des VDR)

Primär beschäftigte sich die Didacta mit der Fragestellung, wie digitale Bildung in Deutschland aussehen könnte, wenn alle vorhandenen Möglichkeiten wirklich genutzt würden. Die Schulen stehen noch ganz am Anfang der Entwicklung , deren Gesamtpotential der technischen Möglichkeiten die Bildungsmesse didacta aufzeigte.

Die „lehrer NRW“ waren in Halle 6 mit einem eigenen Stand vertreten, wo das Team um Ingo Lürbke und die Verbandsvorsitzende Brigitte Balbach Kontakte zu vielen Lehrkräften knüpfte, die sich über den Verband informierten und teilweise auch spontan beitraten. Der Bundesvorsitzende des VDR, Jürgen Böhm, ließ es sich nicht nehmen, ebenfalls an der Didacta vorbei zu schauen und gemeinsam mit dem hessischen VDL-Landesvorsitzenden Jörg Leinberger die nordrhein-westfälischen Kolleginnen und Kollegen an ihrem Stand tatkräftig zu unterstützen. Gemeinsam tauschte man sich über bundeslandspezifische, aber auch deutschlandweite bildungspolitische Themen aus und stand Rede und Antwort für alle interessierten Lehrerinnen und Lehrer.

VDL an der Didacta 16022016.2

(von links: Jörg Leinberger, Landesvorsitzender VDL Hessen; Brigitte Balbach, Landesvorsitzende „lehrer NRW“; Jürgen Böhm, Bundesvorsitzender VDR)

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar