VDR-Frauenvertreterinnen vor der Kamera – oder: Wie erstellt man einen Podcast?

Vom 29.09. bis 01.10.2017 fand im dbb forum siebengebirge in Königswinter das diesjährige Strategieseminar der VDR Frauenvertretung statt, an der unsere stellvertretende Landesvorsitzende, Kerstin Jonas, für Hessen teilnahm. Marlis Tasser führte das Seminar in ihrer gewohnt kompetent-frischen, herzlichen Art und gab den Teilnehmerinnen viele Gelegenheiten zum länderübergreifenden Austausch über die frauenspezifische Verbandsarbeit sowie zur Sammlung von Ideen für ein neues VDR-Frauenvertretungs-Logo.

Am Freitag referierte Elke Janssen, Mitglied der Geschäftsführung der dbb Bundesfrauenvertretung, über den Aufbau einer Frauenvertretung und die Leitlinien der dbb Bundesfrauenvertretung.

Am Samstag ließ es sich der VDR Bundesvorsitzenden, Jürgen Böhm, nicht nehmen, „seinen Frauenvertreterinnen“ einen Überblick über die bildungspolitischen Entwicklungen und die Verbandsarbeit in den VDR-Landesverbänden zu geben. Hierbei machte er deutlich, dass die Frauenarbeit in allen Landesverbänden ungemein wichtig sei.

Im Anschluss bereicherte Manfred Mauren, PR-Trainer der dbb akademie, den restlichen Seminarverlauf mit seinem Fachwissen über wirkungsvolle PR-Arbeit und gab Einblicke in die Erarbeitung von Flyern, PowerPoint-Präsentationen und vor allem Podcasts. Während des Samstags und am Sonntagmorgen entstanden Videoaufnahmen der Teilnehmerinnen und des Bundesvorsitzenden mit griffigen Statements, die die VDR-Frauenvertretung künftig als Image-Film repräsentieren sollen.

Kerstin Jonas

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar