Wie man das Schreiben verlernt

Der hier verlinkte Artikel auf die Seite Seite der F.A.Z. beschäftigt sich mit der Veränderung der erlernten bzw. gelehrten Handschrift und ihrer Bedeutung für die kognitive Entwicklung / die Verarbeitung von Informationen.

Susanne Darendorff beleuchtet die Bedeutung, die eine verbundene Anfangsschrift gegenüber den vereinzelt stehenden Buchstaben, also der geschriebenen Druckschrift hat. (Aus dieser soll sich – im Idealfall – eine „individuelle“ Handschrift Entwickeln. Aber führt dies nicht zu Beliebigkeit und oftmals Überforderung durchschnittlich begabter Kinder?

Lesen Sie mehr, klicken Sie hier.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Alles klar