previous arrow
next arrow
Slider

 

dbb Hessen gibt Gutachten über Klage gegen die Nullrunde für Beamte in Auftrag

Der dbb Hessen hat den renommierten Staats- und Verfassungsrechtler Prof. Dr. Dr. Ulrich Battis mit einem Gutachten zu einer möglichen Klage gegen die Nullrunde für Beamte beauftragt. Somit kommt Bewegung in den Protest gegen die schwarz-grüne Entscheidung, die Beamtenbesoldung nicht anzuheben und für einen gerechten Lohnausgleich zu sorgen.   (siehe: Presseerklärung des dbb Hessen vom …

Weiterlesen …dbb Hessen gibt Gutachten über Klage gegen die Nullrunde für Beamte in Auftrag

Presseerklärung des Deutschen Lehrerverbands (DL) vom 03.09.2015 zur Studie der Bertelsmann Stiftung „Inklusion ist kein Selbstzweck – Es geht nicht um Quoten, sondern um das Kindeswohl“

Josef Kraus, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes (DL), hat den Wert der aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung zur Inklusion nachdrücklich in Frage gestellt.   Wörtlich sagte Kraus dazu:  „Die Bertelsmann Stiftung betreibt einmal mehr einen Zahlen- und Quoten-Fetischismus. Auf der Jagd nach hohen Inklusionsquoten wird nämlich übersehen, dass Inklusion kein Selbstzweck sein kann. Selbst die UN-Konvention …

Weiterlesen …Presseerklärung des Deutschen Lehrerverbands (DL) vom 03.09.2015 zur Studie der Bertelsmann Stiftung „Inklusion ist kein Selbstzweck – Es geht nicht um Quoten, sondern um das Kindeswohl“

Presseerklärung des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR) vom 25. Juni 2015

MINT-Gipfel: Im mittleren Bildungsabschlusses liegt das Potenzial Böhm: Stärkung der dualen Ausbildung ist richtig, aber Ideen sind immer noch zu einseitig Die duale Ausbildung im Fokus, vielfältigere Wege, den persönlichen Bildungsweg zu gestalten und attraktive Karrierechancen für junge Menschen: Die Forderungen der Resolution, die heute auf dem nationalen MINT-Gipfel in Berlin verabschiedet wurden, bewertet der …

Weiterlesen …Presseerklärung des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR) vom 25. Juni 2015

DL-Presseschau KW27

Bundesjugendspiele   Motivierender Wettkampf oder alljährliches Demütigungsritual für Unsportliche? Eine Mutter aus Konstanz hat eine Petition im Internet gestartet und fordert, die Bundesjugendspiele abzuschaffen oder zumindest zu einer freiwilligen Veranstaltung zu machen. 18.000 Unterschriften sind bereits zusammengekommen. Kritiker der Bundesjugendspiele sehen die Gefahr, dass bei Kindern, denen Leichtathletik nicht liegt, ein unsportliches Selbstbild festgeschrieben wird. …

Weiterlesen …DL-Presseschau KW27

VDR-Seniorenbrief Nr. 4 / 2015 – 21.Juli 2015

VERBAND DEUTSCHER REALSCHULLEHRER (VDR) VDR-Seniorenbrief Nr. 4 / 2015 – 21.Juli 2015 VDR-Seniorenbeauftragte Christa Nicklas, nicklas@brlv.de, Tel. 089/6891815 __________________________________________________________________________   Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, hiermit übersende ich Ihnen u.a. wichtige Punkte des Protokolls aus der letzten Sitzung der Hauptversammlung der dbb bundesseniorenvertretung, das ich vor wenigen Tagen erhielt. Dies soll Ihrer Kenntnis über Aktivitäten …

Weiterlesen …VDR-Seniorenbrief Nr. 4 / 2015 – 21.Juli 2015

Warum ist es wichtig in einen Verband einzutreten?

Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, seine Interessen als Angestellter des Landes in bildungspolitischer Hinsicht zu vertreten. Am Beispiel der Warnstreiks der GDL, der COCKPIT und VERDI wird deutlich, welche Kraft man gemeinsam entwickeln kann, wenn man für seine Forderungen kämpft. Immer mehr Lehrkräfte – ob verbeamtet oder im Angestelltenverhältnis – arbeiten tagtäglich, …

Weiterlesen …Warum ist es wichtig in einen Verband einzutreten?

Was wir dir bieten

Serviceleistungen wie Versicherung (Schlüsselversicherung, Diensthaftpflicht, Dienstrechtsschutz) Kompetenten Rechtsbeistand in dienstlichen Angelegenheiten durch die Juristen des dbb Unsere Verbands-Zeitschrift „VDL informiert“ Kostenloses Abonnement der „Praxis Grundschule“ oder der „Reale Bildung in Deutschland“ Ansprechpartner in jedem Regierungsbezirk Hessens, die mit Rat und Tat zur Seite stehen Gemeinsame Aktivitäten in den Kreisverbänden (Stammtischtreffen, Ausflüge) Die Möglichkeit, dich aktiv …

Weiterlesen …Was wir dir bieten

dlh-Nachrichten aus dem Hauptpersonalrat: ESF-Förderung Projekte PuSch A , PuSch B und PuSch Land

Die aktuellen dlh-Nachrichten aus dem Hauptpersonalrat beinhalten Informationen zur ESF-Förderung mit den Projekten PuSch A, PuSch B und PuSch Land. Hier gab es im Vorfeld Irritationen, da Unterlagen dem HPRLL trotz Zusage nicht zugänglich gemacht wurden. Die beiden ehemals geförderten Projekte (Förderperiode 2007-2013, 22,4 Mio. Euro) SchuB (Lernen und Arbeiten in Schule und Betrieb) und …

Weiterlesen …dlh-Nachrichten aus dem Hauptpersonalrat: ESF-Förderung Projekte PuSch A , PuSch B und PuSch Land

dlh-Nachrichten aus dem Hauptpersonalrat: Rückabwicklung des Landesschulamtes und Schaffung der neuen alten Strukturen

Nach der Anhörung im Kulturpolitischen Ausschuss des Hessischen Landtags, in dem die betreffenden Gesetzentwürfe der Fraktionen (CDU/B90 Die Grünen und der SPD) diskutiert wurden, kamen beide Entwürfe in die Lesungen des Landtags. Hier kam man nicht ganz so zügig voran wie ursprünglich gedacht, denn in 2. Lesung wurde der Vorschlag unterbreitet, doch einen gemeinsamen Entwurf …

Weiterlesen …dlh-Nachrichten aus dem Hauptpersonalrat: Rückabwicklung des Landesschulamtes und Schaffung der neuen alten Strukturen

dlh-Nachrichten aus dem Hauptpersonalrat: Umsetzung der Regelungen für den Vorbereitungsdienst in Teilzeit

Der HPRLL beschäftigte sich Ende Januar im Rahmen der Mitbestimmung mit dem von der Dienststelle vorgelegten Erlassentwurf. Im Wesentlichen beschreibt der vorgelegte Entwurf die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung im Vorbereitungsdienst, die auf zwei verschiedene Arten erfolgen kann. Dies sind die Halbregelung, bei der die beiden Hauptsemester auf vier Semester aufgeteilt werden, und die Zweidrittelregelung, bei der …

Weiterlesen …dlh-Nachrichten aus dem Hauptpersonalrat: Umsetzung der Regelungen für den Vorbereitungsdienst in Teilzeit

Für Sie gelesen: „Lernlust. Worauf es im Leben wirklich ankommt“ – von: Peter M. Endres und Gerald Hüther

Manager (Endres) trifft Hirnforscher (Hüther). In einer Berghütte reden sie unter anderem über „neues Lernen“. „Ein spannender Dialog zwischen einem Topmanager und einem Neurobiologen“, so verspricht der Verlag. Schon das Vorwort, verfasst von Topmanager Endres, zeigt schnell, wohin die Reise gehen wird. „Mitarbeiter sollen tun, was sie wollen. Schüler sollen tun, was sie wollen.“  Endres …

Weiterlesen …Für Sie gelesen: „Lernlust. Worauf es im Leben wirklich ankommt“ – von: Peter M. Endres und Gerald Hüther

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok