dbb Hessen Nachrichten Nr. 10 2020

Unter dem folgenden Link finden Sie die dbb Hessen Nachrichten Nr. 10 2020: Nr.10 dbb_hessen_Nachrichten Inhalte sind u.a. Konferieren via Bildschirm Pandemiebekämpfung in den sozialen Medien Der öffentliche Dienst und Corona    

dbb-Hessen Newsletter Nr. 10

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,   beigefügte dbb Nachrichten erhalten Sie im Auftrag des Landesvorsitzenden Heini Schmitt übersandt. Hier können Sie den Newsletter im PDF-Format herunterladen: Nr.10 dbb_hessen_Nachrichten Auszug aus dem Inhalt: Konferieren via Bildschirm Der öffentliche Dienst und Corona – Erfahrungsberichte aus den Mitgliedsverbänden Behörden sollten Whatsapp meiden   …

Weiterlesen …dbb-Hessen Newsletter Nr. 10

Der VDL kondoliert

Anlässlich der unten stehenden Traueranzeige kondoliert der VDL Hessen anlässlich des Todes von Helmut Deckert (VBE) im dbb Hessen. Den Nachruf können Sie hier auch als PDF-Dokument herunterladen: Nachruf auf Helmut Deckert   Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, ich muss ihnen leider die traurige Mitteilung machen, dass unser lieber Kollege Helmut Deckert ganz unerwartet nach …

Weiterlesen …Der VDL kondoliert

Kindernotbetreuung zu Corona-Zeiten für den öffentlichen Dienst nicht ausreichend

Not-Kinderbetreuung zu Corona-Zeiten für Öffentlichen Dienst nicht ausreichend Den folgenden Beitrag können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen. Die Einführung einer Maskenpflicht in Hessen sieht der dbb Hessen als einen richtigen und nachvollziehbaren Schritt in Richtung einer Normalisierung des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens. „Wenn die Masken zu einer Verbesserung der Situation beitragen, ohne dass die Ansteckungsrate gleich …

Weiterlesen …Kindernotbetreuung zu Corona-Zeiten für den öffentlichen Dienst nicht ausreichend

Nicht nur der Coronavirus – dbb-Hessen Nachrichten

Liebe Verbandsmitglieder, werte interessierte Leser, hier können Sie die aktuellen dbb-Nachrichten aus Hessen herunterladen. Folgende Inhalte werden in diesem Nachrichtenblatt behandelt: AfD attackiert Berufsbeamtentum Personalratswahlen verschieben Umfrage bestätigt dbb: Gewalt gegen Bürgermeister und Amtsträger Coronavirus: Quarantäneanordnung muss beachtet werden Wer wegen des Verdachts auf eine Coronavirus-Ansteckung unter häusliche Quarantäne gestellt wird, hat sich auch an die …

Weiterlesen …Nicht nur der Coronavirus – dbb-Hessen Nachrichten

dbb_Hessen Nachrichten 06_2019

Werte Mitglieder, werte Damen und Herren, unter folgendem Link können Sie die aktuelle Ausgabe des dbb-hessen-newsletter als pdf-Dokument herunterladen. Dort erhalten Sie aktuelle Informationen zu den zahlreichen Aktivitäten unserer Dachgewerkschaft. Wenn Sie Interesse haben, klicken Sie auf diesen Link. dbb_Hessen_Nachrichten_6_2019

dbb Frauenvertretung Hessen

Ausgabe 02/ 2018 FORUM Aktuelles aus der dbb Frauenvertretung Hessen „Die Botschaft von Weihnachten: Es gibt keine größere Kraft als die Liebe. Sie überwindet den Hass wie das Licht die Finsternis„ Martin Luther King • Landeshauptversammlung der dbb Frauenvertretung Hessen   • Gewährung einer amtsangemessenen Alimentation für Beamte mit drei und mehr berücksichtigungsfähigen Kindern   …

Weiterlesen …dbb Frauenvertretung Hessen

dbb Nachrichten

dbb Nachrichten Symposium des dbb Hessen Silberbach: Gewalt gegen öffentliche Amtsträger bekämpfen Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach hat erneut appelliert, die Zunahme von Gewalt in der Gesellschaft, insbesondere auch gegen die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes, nicht länger hinzunehmen. Verlässlichkeit des Staats in Gefahr Kein Streikrecht für Beamte Die Einführung eines Streikrechts für Beamte würde die …

Weiterlesen …dbb Nachrichten

Gewalt gegen Beschäftigte im öffentlichen Dienst

21.02.2018 Nr. 27/2018 Gewalt gegen Beschäftigte Wer sie angreift, greift uns alle an Mit dem starken Appell, die Zunahme von Gewalt in der Gesellschaft, insbesondere auch gegen die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes, nicht länger hinzunehmen, hat sich der dbb Bundesvorsitzende erneut eindeutig gegen verharmlosende Tendenzen positioniert. „Das Problem darf nicht unter den Teppich gekehrt werden, …

Weiterlesen …Gewalt gegen Beschäftigte im öffentlichen Dienst

Einkommensrunde 2018 Verhandungsauftakt beendet

  26.02.2018 Nr. 29/2018 Einkommensrunde 2018: Verhandlungsauftakt beendet Chance vertan: Arbeitgeber legen kein Angebot vor Ohne Arbeitgeberangebot ist der Verhandlungsauftakt zur Einkommensrunde für die Beschäftigten von Bund und Kommunen am 26. Februar 2018 in Potsdam zu Ende gegangen. „Dieses Vorgehen hat zwar schon Tradition, enttäuscht uns aber trotzdem immer wieder“, kritisierte dbb Verhandlungsführer Ulrich Silberbach. …

Weiterlesen …Einkommensrunde 2018 Verhandungsauftakt beendet

Informationen zur Einkommensrunde 2018

26.02.2018 Nr. 28/2018 Einkommensrunde 2018 Silberbach: Arbeitgeber sollen Worten Zahlungen folgen lassen Kurz vor Beginn der Einkommensrunde mit Bund und Kommunen hat der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach die Arbeitgeber an ihre Verantwortung für eine zukunfts- und konkurrenzfähige Entwicklung des öffentlichen Dienstes erinnert. Silberbach: „Die Politiker haben in den vergangenen Jahren zwar nur den ‚schlanken Staat‘ …

Weiterlesen …Informationen zur Einkommensrunde 2018

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok