Die neue Ausgabe der VDL informiert bequem online lesen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Ausgabe 4 der VDL informiert hat es leider nicht mehr vor Weihnachten in Ihre Briefkästen geschafft. Grund hierfür sind Verzögerungen im Betriebsablauf der Druckerei. Bedauerlicherweise trifft die Zeitschrift – trotz Vorverlegen des Redaktionsschluss und Druckfreigabe noch Ende November – erst in den kommenden Tagen zum Versand ein. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, diesen auf die erste Januarwoche zu verlegen. Wir bitten um Verständnis dafür!

Bis dahin besteht aber die Möglichkeit, die VDL informiert als Online-Zeitschrift zu lesen:


VDL informiert Ausgabe Nr. 4 / 2021

Wir wünschen viel Spaß beim Blättern und wünschen Ihnen allen ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr!

Herzliche Grüße vom Redaktionsteam

VDL-Mitglieder shoppen bei der dbb Vorteilswelt günstiger!

Sie sind noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken, haben aber keine Zeit für einen Shoppingbummel?

Dann schauen Sie doch als VDL-Mitglied mal bei der dbb Vorteilswelt vorbei!

▶️ https://www.dbb-vorteilswelt.de

Sie sind noch kein VDL-Mitglied? Dann ändern Sie das, registrieren sich bei der dbb Vorteilswelt und los geht das Einkaufsvergnügen in mehr als 350 Shops und mit ordentlichen Rabatten.

💶 Mitglied werden lohnt sich! 💶

Berichterstattung zur Besoldungsklage und Formulare für Widersprüche

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen im hessischen Schuldienst, der dbb Hessen hat seinen Mitgliedsverbänden eine Übersicht erstellt über die Berichterstattung bezüglich der Besoldungsklage. https://www.fr.de/rhein-main/landespolitik/voellig-neue-besoldung-fuer-hessen-verlangt-91152177.html Verwaltungsgericht – Besoldung von Beamten in Hessen verfassungswidrig (deutschlandfunk.de) Urteil am Verwaltungsgerichtshof: Hessische Beamtenbesoldung war verfassungswidrig | hessenschau.de | Politik Hessen: Besoldung von Beamten für verfassungswidrig erklärt (faz.net) Hessen: Beamte bekamen jahrelang …

Weiterlesen …

Blitz-Umfrage vom 24.11. bis 29.11.2021 zu den Corona-Kompensationsprogrammen an Hessens Schulen

Liebe Kolleginnen und Kollegen im hessischen Schuldienst, wir nähern uns mit großen Schritten den Weihnachtsferien und so langsam werden die schulischen Kompensationsprogramme mit Leben gefüllt. Den VDL Hessen interessiert es, ob es an Ihrer Schule bereits „Löwenstark“-Angebote gibt und wie Sie als Lehrkräfte den Nutzen der Programme einschätzen. Die Blitzumfrage läuft vom 24.11.2021 bis zum …

Weiterlesen …

Statement Jörg Leinberger in der Hessenschau vom 08.10.2021

Werte Kolleginnen und Kollegen, der Landesvorsitzende des VDL Hessen Jörg Leinberger wurde von der Hessenschau um ein Statement zum Corona-Schulbetrieb seit dem Sommer gebeten. Lesen Sie hier den Auszug aus dem Artikel, den wir im Anschluss verlinkt haben. Normalität haben auch hessische Lehrer-, Eltern- und Schülervertreterinnen und -vertreter an den Schulen ausgemacht. Gut daran finden …

Weiterlesen …

Der VDL Hessen begrüßt die Entscheidung des Corona-Kabinetts, verpflichtende Selbsttests für den Schulbesuch einzuführen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, Kultusminister Prof. Lorz hat es eben verkündet: Ab der nächsten Woche dürfen Schülerinnen und Schüler nur noch dann am Unterricht teilnehmen, wenn sie einen gültigen, negativen Corona-Test vorweisen können. Dieser kann wahlweise in einem Bürgertest-Zentrum abgenommen werden oder aber in Form von „2 Selbsttests pro Woche an der Schule“. Hier schließt …

Weiterlesen …

Der VDL Hessen fordert: 300 Millionen Euro lieber in Schulen investieren anstatt in insolvente Flughäfen

Pressemitteilung vom 28.10.2020 Der Pannen-Flughafen BER ist noch nicht ans Netz angeschlossen, steht aber bereits vor der Insolvenz. Eine 300 Millionen Euro schwere Finanzspritze soll Abhilfe schaffen. Die Lufthansa ist in finanzielle Schieflage geraten und erhielt 200 Millionen Euro Unterstützung vom Staat. „Mit Fassungslosigkeit nehmen wir Lehrkräfte seit Wochen und Monaten wahr, für welche Branchen …

Weiterlesen …

In eigener Sache: Der VDL distanziert sich von Josef Kraus und seiner Werbung für Bücher von Thilo Sarrazin

Liebe Kolleginnen und Kollegen, der ehemalige DL-Präsident Josef Kraus betreibt seit ein paar Monaten sehr aktiv Werbung für die Bücher von Thilo Sarrazin. Dies tut er ausdrücklich auch mit seinem Titel als „DL-Präsident a.D.“. Der VDL Hessen ist der Überzeugung, dass eine Interessenvertretung für Lehrkräfte parteipolitisch unabhängig sein sollte. Dies schließt auch aus, gezielt Werbung …

Weiterlesen …

Der VDL positioniert sich – Die Corona-Pandemie im schulischen Alltag

Schulstart im Regelbetrieb, Abstandsregel und feste Lerngruppen Der VDL Hessen hat die Entscheidung, das Schuljahr 2020/21 so zu beginnen, wie die vorhergehenden Schuljahre auch, entschieden abgelehnt. Zum einen wurde der Eindruck vermittelt, dass die weltweite Pandemie für hessische Schulen keine Gültigkeit hat, und zum anderen wurden alternative Planungen für die Schulen nur sehr halbherzig erstellt. …

Weiterlesen …

Schulrechts-Koryphäe zu Gast in Fulda – Dr. Hoegg begeisterte auf ganzer Linie

Aus dem Kreisverband Fulda Dem dlh-Kreisverband Fulda war es, dank der Kontakte des hphv, gelungen, den renommierten Juristen UND Gymnasiallehrer Dr. jur. Günther Hoegg zu einer Vortragsveranstaltung am 18.02.2020 im Propsteihaus Petersberg zu gewinnen. Nach der Begrüßung durch die dlh-Kreisvorsitzende Kerstin Jonas und den hphv-Bezirksvorsitzenden Alexander Schmitt begann Dr. jur. Hoegg seinen Streifzug durch das …

Weiterlesen …

Neujahrsempfang des ACDL in Münzenberg / Wetteraukreis

Der VDL unterwegs „Förderalismus versus Zentralismus“ – unter diesem Motto stand das Referat, das Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz anlässlich des Neujahrsempfangs der Arbeitsgemeinschaft Christlich Demokratischer Lehrer  in Hessen (ACDL) am 23.01.2020  in Münzenberg /Wetteraukreis hielt. Von Seiten des VDL nahmen an dieser Veranstaltung der Landesvorsitzende Jörg Leinberger, Gudrun Mahr und Wolfgang Stelzer teil. …

Weiterlesen …

Der VDL positioniert sich: Hausaufgaben als wichtige Stütze in der Vermittlung und Überprüfung von Lerninhalten

Der VDL Hessen spricht sich für eine Beibehaltung der bewährten Hausaufgaben im schulischen Alltag aus. Hausaufgaben dienen der individuellen Wiederholung und Festigung von Lerninhalten und dokumentieren den Lernfortschritt der Schülerinnen und Schüler. Sie zeigen, ob die Kinder und Jugendlichen die im Unterricht vermittelten Themen reproduzieren oder gar einen Transfer auf andere Sachverhalte schaffen können. Des …

Weiterlesen …

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok