Der VDL Hessen fordert: 300 Millionen Euro lieber in Schulen investieren anstatt in insolvente Flughäfen

Pressemitteilung vom 28.10.2020 Der Pannen-Flughafen BER ist noch nicht ans Netz angeschlossen, steht aber bereits vor der Insolvenz. Eine 300 Millionen Euro schwere Finanzspritze soll Abhilfe schaffen. Die Lufthansa ist in finanzielle Schieflage geraten und erhielt 200 Millionen Euro Unterstützung vom Staat. „Mit Fassungslosigkeit nehmen wir Lehrkräfte seit Wochen und Monaten wahr, für welche Branchen …

Weiterlesen …

VDR fordert Stärkung der demokratischen Werte an Schulen

Europa und seine Werte – Demokratie und Vielfalt der Entwicklungsmöglichkeiten muss die Basis der Bildung im kommenden Jahrzehnt sein Jürgen Böhm fordert die Stärkung der demokratischen Werte an den Schulen und differenzierte gleichberechtigte Bildungswege in Deutschland „Die Herausforderungen, die es in der Europäischen Union und im gesamten Europa zu bewältigen gilt, können nur durch Aufklärung, …

Weiterlesen …

Bildungsallianz des Mittelstandes gegründet

3. Mai 2018 Starke Bildung stärkt den Mittelstand! Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), Lehrer- und Elternverbände gründen Bildungsallianz des Mittelstands in Berlin „Ohne qualitative differenzierte Bildungsabschlüsse, insbesondere ohne starke mittlere Bildung, die eine Grundvoraussetzung für einen gelingenden Übergang in die berufliche Bildung darstellt, kann es keinen zukunftsfähigen und leistungsfähigen deutschen Mittelstand geben!“, darin sind sich Mario …

Weiterlesen …

Jürgen Böhm als Bundesvorsitzender des VDR bestätigt

Mainz, 27. April 2018 Jürgen Böhm als Bundesvorsitzender des Deutschen Realschullehrerverbandes eindrucksvoll bestätigt Große Mehrheit der Vertreter des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR) stimmen für bisherigen Vorsitzenden Die Delegiertenversammlung des VDR hat am 27. April 2018 im Rahmen des 24. Bundesrealschultages in Mainz Jürgen Böhm als Bundesvorsitzenden mit 94 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. 117 …

Weiterlesen …

Jürgen Böhm zum stellvertretenden dbb Bundesvorsitzenden gewählt

VDR- und brlv-Vorsitzender Jürgen Böhm zum stellvertretenden dbb-Bundesvorsitzenden gewählt Jürgen Böhm, Vorsitzender des Verbands Deutscher Realschullehrer (VDR) und des Bayerischen Realschullehrerverbands (brlv), wurde am gestrigen Montag in Berlin zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden des dbb beamtenbund und tarifunion gewählt. Der VDR und der brlv zeigen sich äußerst erfreut über dieses Wahlergebnis und sehen darin einen großen Erfolg …

Weiterlesen …

Pressemeldung des VDR vom 22.06.2017 zur Abwahl einer verfehlten Bildungspolitik in NRW und Schleswig-Holstein

Nach Abwahl einer verfehlten Bildungspolitik in NRW und Schleswig-Holstein müssen künftig Realschulen und differenzierte Bildungswege gestärkt werden   VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm: „Neu gewählte Koalitionen in der Pflicht, Bildungsniveau und -qualität zu optimieren“   Mit Blick auf die abgeschlossenen Koalitionsverhandlungen der künftigen Landesregierungen in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein betont VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm, dass mit dem Regierungswechsel die …

Weiterlesen …

Bundesvorsitzenden des VDR zu den Landtagswahlen in NRW: „Bevölkerung wählt ideologiegeleitete Bildungspolitik zum Nachteil der Kinder und geprägt von Überforderung der Schulen und Lehrkräfte ab“

Experimente in der Schulpolitik – Warum die Eltern offenbar übersättigt von Schulstrukturreformen sind Jürgen Böhm, Bundesvorsitzender des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR), kommentiert die jüngsten Wahlergebnisse in drei Bundesländern so: „Ganz offensichtlich, und das zeigen auch die Wahlanalysen, hat die Bevölkerung das von purer Ideologie bestimmte Experimentieren in der Schulpolitik satt. Seit Jahren krempeln Parteien wider …

Weiterlesen …

„Vielfalt der Bildungswege und der Entwicklungschancen ignoriert“ – Presseerklärung des VDR-Bundesvorsitzenden Böhm zum Chancenspiegel

Liebe Leserinnen und Leser, unser Bundesvorsitzender, Jürgen Böhm, spricht das aus, was viele von uns denken: einmal mehr ignoriert der Bertelsmann-Chancenspiegel die Realität des deutschen Schulwesens mit all seinen verschiedenen Bildungsmöglichkeiten und Entwicklungschancen, um auf Kosten der arbeitenden, rotierenden Lehrerschaft zu polemisieren. Lesen Sie selbst die Presseerklärung von Herrn Böhm im Wortlaut: Bertelsmann- Vielfalt der …

Weiterlesen …

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok