previous arrow
next arrow
Slider

 

dlh-Nachrichten aus dem Hauptpersonalrat: Rückabwicklung des Landesschulamtes und Schaffung der neuen alten Strukturen

Nach der Anhörung im Kulturpolitischen Ausschuss des Hessischen Landtags, in dem die betreffenden Gesetzentwürfe der Fraktionen (CDU/B90 Die Grünen und der SPD) diskutiert wurden, kamen beide Entwürfe in die Lesungen des Landtags. Hier kam man nicht ganz so zügig voran wie ursprünglich gedacht, denn in 2. Lesung wurde der Vorschlag unterbreitet, doch einen gemeinsamen Entwurf …

Weiterlesen …dlh-Nachrichten aus dem Hauptpersonalrat: Rückabwicklung des Landesschulamtes und Schaffung der neuen alten Strukturen

dlh-Nachrichten aus dem Hauptpersonalrat: Umsetzung der Regelungen für den Vorbereitungsdienst in Teilzeit

Der HPRLL beschäftigte sich Ende Januar im Rahmen der Mitbestimmung mit dem von der Dienststelle vorgelegten Erlassentwurf. Im Wesentlichen beschreibt der vorgelegte Entwurf die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung im Vorbereitungsdienst, die auf zwei verschiedene Arten erfolgen kann. Dies sind die Halbregelung, bei der die beiden Hauptsemester auf vier Semester aufgeteilt werden, und die Zweidrittelregelung, bei der …

Weiterlesen …dlh-Nachrichten aus dem Hauptpersonalrat: Umsetzung der Regelungen für den Vorbereitungsdienst in Teilzeit

Für Sie gelesen: „Lernlust. Worauf es im Leben wirklich ankommt“ – von: Peter M. Endres und Gerald Hüther

Manager (Endres) trifft Hirnforscher (Hüther). In einer Berghütte reden sie unter anderem über „neues Lernen“. „Ein spannender Dialog zwischen einem Topmanager und einem Neurobiologen“, so verspricht der Verlag. Schon das Vorwort, verfasst von Topmanager Endres, zeigt schnell, wohin die Reise gehen wird. „Mitarbeiter sollen tun, was sie wollen. Schüler sollen tun, was sie wollen.“  Endres …

Weiterlesen …Für Sie gelesen: „Lernlust. Worauf es im Leben wirklich ankommt“ – von: Peter M. Endres und Gerald Hüther

Für Sie gelesen: „Deutschland, deine Lehrer“ – von: Christine Eichel

Wenn ein Philosoph, Manager, Politiker, Jurist oder auch einfach nur eine „beherzte“ Mutter ein Buch über Lehrer schreibt, dann kann man sich in neun von zehn Fällen auf Einiges gefasst machen. Ellenlange Abhandlungen über inkompetente Versager, die vormittags Recht und nachmittags frei haben. Christine Eichlers Buch ist eine der wenigen Ausnahmen. Sicher – die Grundschullehrerin, …

Weiterlesen …Für Sie gelesen: „Deutschland, deine Lehrer“ – von: Christine Eichel

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok