Bildung für die Zukunft aufstellen statt zentralistischer Strukturdiskussionen

Bildungsgipfel im Kanzleramt Endlich handeln und Bildung für die Zukunft aufstellen – Absage an zentralistische Strukturdiskussionen „Die IT-Strukturen an den Schulen und im Bildungswesen haben weit mehr als nur mit Bildungshoheit zu tun!“, kommentiert Jürgen Böhm, Vorsitzender des Verbands Deutscher Realschullehrer (VDR) den Bildungsgipfel, zum dem Angela Merkel am Montag alle Kultusminister der Länder ins …

Weiterlesen …Bildung für die Zukunft aufstellen statt zentralistischer Strukturdiskussionen

Herausforderungen bleiben – falsche Schwerpunkte gesetzt

Bildungsbericht 2020 Nr. 21/2020 Juni 2020 Herausforderungen bleiben – falsche bildungspolitische Schwerpunkte gesetzt Schulabbrecherquote 2020 auf hohem Niveau – Digitalisierung verschlafen Den folgenden Beitrag können hier hier als PDF-Dokument herunterladen. „Trotz der massiven Schulstrukturveränderungen in einigen Bundesländern nehmen die Probleme im Bereich der Schulabbrecher und der Jugendlichen ohne Schulabschluss zu. Das Märchen von einer Schule für …

Weiterlesen …Herausforderungen bleiben – falsche Schwerpunkte gesetzt

Bessere Lehr- und Lernbedingungen ausgestalten statt billigen Populismus gegen Lehrkräfte pflegen

Bessere Lehr- und Lernbedingungen ausgestalten statt billigen Populismus gegen Lehrkräfte pflegen VDR-Bundesvorsitzender Böhm wendet sich gegen überzogene Forderungen und unrealistische Vorschläge – Klares Handeln ist gefragt Nr. 20/2020   15. Juni 2020 „Die populistischen Forderungen, welche zusätzlichen Aufgaben von Lehrkräften und der Schule zu leisten sind, überschlugen sich in den letzten Tagen. Von „Lernsommer“ über „Unterricht …

Weiterlesen …Bessere Lehr- und Lernbedingungen ausgestalten statt billigen Populismus gegen Lehrkräfte pflegen

Digitalisierung: verschlafen – überreguliert – verantwortungslos

Digitalisierung: verschlafen – überreguliert – verantwortungslos Lehrkräfte dienen nicht als Prellbock für verpasste Digitalisierung und Sparpolitik der letzten Jahre Nr. 19/2020  Juni 2020 Den folgenden Beitrag können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen. „Der Skandal um die Äußerungen des Thüringer Datenschutzbeauftragten macht das Dilemma der Digitalisierung an den Schulen in Deutschland während der Corona-Pandemie deutlich. Die Krise …

Weiterlesen …Digitalisierung: verschlafen – überreguliert – verantwortungslos

Wenn Online-Unterricht zum Glücksfall wird

P r e s s e m e l d u n g April 2020   Den folgenden Beitrag können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen.   Wenn Online-Unterricht zum Glücksfall wird BVMW, Bildungsallianz des Mittelstandes, BvLB und VDR fordern: Digitalisierung in der Krise zwingend vorantreiben und begrüßen das 500 Millionen Euro Sofortprogramm Deutschland ist im …

Weiterlesen …Wenn Online-Unterricht zum Glücksfall wird

Bildung muss Ländersache bleiben

Pressemitteilung des VDL Hessen vom 03.12.2018 Bildung muss Ländersache bleiben – Digitalisierung ja, aber nicht gesteuert durch den Bund Der Verband der Lehrer Hessen (VDL Hessen) begrüßt die Entscheidung des Bundes, sich aktiv in die Wegbereitung für die Digitalisierung einzubringen. Jedoch spricht er sich entschieden dagegen aus, dass somit eine Aufweichung des Bildungsföderalismus stattfindet. „Digitalisierung …

Weiterlesen …Bildung muss Ländersache bleiben

Totales Handyverbot widerspricht Digitalisierung

Pressemitteilung des VDL Hessen vom 01.08.2018 zum zentralen Handyverbot in Frankreich   Totales Handyverbot widerspricht Bildungsföderalismus und Digitalisierung Der VDL Hessen spricht sich entschieden gegen eine zentral betriebene Bildungspolitik auf Bundesebene und somit gegen ein generelles Handyverbot an Deutschlands Schulen aus. Das gesetzliche Handyverbot an Schulen, was von Präsident Emmanuel Macron für alle Schulen bis …

Weiterlesen …Totales Handyverbot widerspricht Digitalisierung

Weiterhin Offline im Klassenzimmer? – VDL-Landesvorsitzender Jörg Leinberger: „Es fehlt an Unterstützung!“

   Im Gespräch mit Jörg Leinberger, Landesvorsitzender des Verbandes der Lehrer Hessen (VDL), thematisiert Bernd Karst, stellvertretender VDR-Bundesvorsitzender, die Herausforderungen, die auf die Schulen durch die rasante Entwicklung der Digitalisierung zukommen.  Zur Sprache kommt auch die aktuelle Schulpolitik in Hessen.   Bildung Real: Auf der Website der Hessenschau kommentiert „Jennifer aus Gießen“ im Anschluss an …

Weiterlesen …Weiterhin Offline im Klassenzimmer? – VDL-Landesvorsitzender Jörg Leinberger: „Es fehlt an Unterstützung!“

Qualitätssicherung und Zukunftsgestaltung: Moderne Bildung – untrennbar mit Werte- und Demokratievermittlung verbunden (PM des VDR vom 12.05.2017)

Digitale Medien sind Bestandteil der schulischen Bildung von heute und morgen Der Verband Deutscher Realschullehrer (VDR) und der Sekundarschullehrerverband des Landes Sachsen-Anhalt (SLV S-A) veranstalteten Mitteldeutsche Bildungskonferenz in Halle/Saale Wie kann Schule optimal gelingen? Wie machen wir die Schüler fit für ihr späteres Leben und ihre berufliche Zukunft? Was brauchen Lehrkräfte, um ihren Schülern bestmögliche …

Weiterlesen …Qualitätssicherung und Zukunftsgestaltung: Moderne Bildung – untrennbar mit Werte- und Demokratievermittlung verbunden (PM des VDR vom 12.05.2017)

Presseerklärung des VDR-Bundesverbands zur Digitalisierung an Schulen vom 13.10.2016

Digitalisierung an Schulen unabdingbar – pädagogischer Realismus statt überzogener Euphorie oder Ablehnung VDR-Vorsitzender plädiert bei Ausstattung der Schulen für Gleichgewicht zwischen digitaler Infrastruktur mit pädagogischem Augenmaß und zeitgemäßer Grundausstattung der Gebäude „Wir brauchen einen realistischen Blick auf die Digitalisierung an den Schulen in Deutschland. Digitalisierung ist keine Patentlösung, wohl aber ein wesentlicher Baustein moderner Schulen von …

Weiterlesen …Presseerklärung des VDR-Bundesverbands zur Digitalisierung an Schulen vom 13.10.2016

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok